Supervision und Coaching / Gestalt - Hamburg - Astrid Nourney
15610
page-template-default,page,page-id-15610,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Supervision

Supervision und Coaching

Als Supervisorin und Coach fühle ich mich in die Situation meiner Supervisanden ein – neben der Neugierde auf den Prozess immer mit uneingeschränkter Wertschätzung. So ist die notwendige Offenheit möglich, auch schwierige Situationen zu beleuchten.
Meine Arbeitsweise orientiert sich am „Hier und Jetzt“ der Situation, ohne die Umsetzung aus dem Blick zu verlieren. Ich begleite Sie respektvoll und ressourcenorientiert bei der individuellen Entwicklung nachhaltiger Lösungen.
Mit Hilfe verschiedener Interventionen aus dem Gestaltansatz ergeben sich häufig ganz neue Ideen, die den Prozess der Neuorientierung anregen. Die Herangehensweise ist immer individuell und wir schauen gemeinsam, welche zu Ihnen passt. Ich biete Einzel-, Team- und Gruppen-Supervision sowie Einzel-Coaching an.

Was erwartet mich bei einer gestaltorientierten Supervision oder einem Coaching?

Die ganzheitliche und am Prozess orientierte Vorgehensweise der Gestalttherapie bietet eine gute Grundlage für das Verstehen von persönlichen, gruppendynamischen und institutionellen Prozessen. Die Aufmerksamkeit wird nicht nur auf die Probleme gelenkt, sondern auch auf Möglichkeiten, bestehende Ressourcen zu stärken und Potenziale zu entwickeln. Der humanistische Ansatz sowie die lebendigen, kreativen Methoden der Gestaltarbeit ermöglichen den TeilnehmerInnen eine Erweiterung ihrer Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten. Durch seine experimentelle Haltung regt er zu neuen Denk- und Kommunikationsprozessen an.

Ziele von beiden Beratungsformen sind:

  • Die Qualität beruflichen Handelns zu sichern und zu verbessern
  • Die professionelle Haltung zu reflektieren und die berufliche Identität weiterzuentwickeln
  • Die Arbeitszufriedenheit zu erhöhen und einen Umgang mit komplexen Belastungen zu finden
  • Konflikte und Krisen zu verstehen und zu bearbeiten
  • Die Klärung von beruflichen Rollen, Entscheidungs- und Kommunikationsstrukturen
  • Die Teamfähigkeit zu stärken
  • Die Fallbesprechung von Klienten/Patienten und den Kontakt mit Klienten bzw. Kunden zu verbessern

 

Damit biete ich Einzelpersonen, Gruppen, Teams und Organisationen die Möglichkeit, ihr berufliches Handeln zu reflektieren und sich professionell weiterzuentwickeln. In einem geschützten Rahmen kann Neues leichter ausprobiert werden — oftmals auch mit einer guten Portion Humor.

SUPERVISION – Reflektion der Arbeit und Teamentwicklung

Wer ein kontinuierliches Beratungsangebot sucht, ist bei Supervision richtig.

Fallsupervision biete ich für sozialpädagogische Handlungsfelder an. Hier stehen die Klienten im Mittelpunkt mit den Fragen, die sich aus der Betreuung / Behandlung ergeben. Entlang eines konkreten Falls aus ihrer praktischen Tätigkeit geht es darum, Ihr eigenes Handeln zu überprüfen, die Wahrnehmung zu schärfen und ein besseres Verstehen der Dynamik zwischen dem Klienten und Ihnen zu ermöglichen. Erfahrungen Ihrer täglichen Arbeit mit Klienten werden zu Lernerfahrungen gemacht, die dazu beitragen, Handlungsmöglichkeiten zu erweitern, Übertragungen und blinde Flecken zu erkennen, Blockierungen aufzulösen, Eigenanteile und Verstrickungen zu bearbeiten und neue Sichtweisen zu entwickeln. Das bezieht auch systemische Aspekte ein.

In der Teamsupervision steht die Zusammenarbeit des Teams / der Arbeitsgruppe im Zentrum. Kommunikationsschwierigkeiten, ungelöste Konflikte, unklare oder unterschiedliche Vorstellungen von Zusammenarbeit oder Zielen, neue Aufgaben und / oder KollegInnen führen zu Unstimmigkeiten und Frustrationen. Mein Anliegen ist, ein Klima der Achtsamkeit für einander und der gegenseitigen Wertschätzung zu schaffen. Auf dieser Basis ist es dann möglich, Konflikte offen anzusprechen, einvernehmliche Lösungen zu entwickeln und damit den Teamzusammenhalt zu stärken.

COACHING – Bereit für Veränderungen

Bei einem Coachingprozess konkretisieren wir in der ersten Sitzung Ihr Anliegen und sammeln erste Lösungsideen. Ich gehe davon aus, dass jeder Mensch die Lösung für seine Probleme in sich trägt und nur gerade der Zugang dazu verstellt ist. Deshalb reichen oft wenige von mir angeleitete Sitzungen, um Hindernisse zu erkennen und Veränderungen einzuleiten.

Anlässe für ein Coaching können sein

  • bei Unzufriedenheit im Beruf und / oder mit der beruflichen Rolle Veränderungs- oder Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu klären
    eine berufliche Krise zu meistern und für die eigene Entwicklung zu nutzen
  • Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten zu lösen
  • sich in einer neu übernommenen Position unterstützen zu lassen
    den Umgang mit Stress und körperlicher und psychischer Belastung zu verbessern
  • die Balance zwischen persönlicher und beruflicher Lebenswelt neu auszuloten

Ich begleite Sie dabei

  • Klarheit zu gewinnen und ihre Ziele und Wünsche festzulegen und umzusetzen
  • Blockaden oder Hindernisse zu verstehen
  • ihre Ressourcen, Potenziale, Fähigkeiten neu zu entdecken und voll zu entfalten
  • stimmige Lösungen zu finden
  • die Dinge aktiv anzugehen

 

Im Coaching möchte ich Ihnen einen neuen Raum für persönliche und professionelle Entfaltung ermöglichen. In diesem steht der Dialog genauso im Vordergrund, wie der gemeinsame Erlebnis-, Interpretations- und Handlungsprozess.

Ich bin Mitglied im Kompetenznetzwerk Gestaltsupervision: www.gestaltsupervision.de